MKC - KdM

Minensucherehrenmal an der "Alten Liebe"

was uns mit dem Hamburger- Förderverein verbindet:

Das Minensucher-Ehrenmal wurde ab 1930 geplant und nach dem Entwurf des Sperrwaffenkommandanten Kapitänleutnant (Ing) Erich Bodanowitz gebaut, es besteht als Gedenkstätte seit 1935. Es dient als Mahnung zum Frieden, als Ehrenmal für die auf See gebliebenen Minensucher und als Zeichen der Verbundenheit mit der Gemeinschaft aller Minensucher.
(Ausführlicheres siehe Link "Förderverein")

kk Marinegrab