MKC - KdM

Ereignisse 2016

"Seemannscurry"
das Curryessen war am Freitag, 11. März 2016.
Wir sind reichlich satt geworden, Vorsitzender Herbert hat uns über Curry aufgeklärt, es gab Gäste, die herzlich begrüßt wurden und eine Ehrung - eine Tadition die gepflegt wird.

Die Jahreshauptversammlung MKC fand am 8.April statt.
Es gab einen positiven Jahresrückblick: Wir kommunizierten, feierten, engagierten und informierten uns (siehe Historie). wir hörten vom Kassierer eine positive Bilanz. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet.
Neuwahlen verliefen einstimmig: Erster Vorsitzender, erster Kassierer, Ältermann und Schriftführer wurden wiedergewählt, beim zweiten Kassierer und Beisitzer gab es Neuerungen (siehe Vorstellung).
Für die Zukunft werden die Bordabende mit Unterbrechungen (Sommerpause) stattfinden. Es sind Fahrten nach Helgoland und Brunsbüttel geplant, für den 2. Juli ist eine Fahrt nach Wilhelmshaven in Planung.
Mit guten Wünschen für die Zukunft wurde das Offizielle beschlossen.

Gedenken der Opfer der Skagerakschlacht am 31. Mai 1916.
Zur Kranzniederlegung am Minensucherehrenmal trafen sich die Marinekameradschaft Cuxhaven, der Förderverein des Ehrenmales sowie zahlreiche Sympathisanten.

Besuch Bundespolizei zur See, 21.07.216

Wir trafen uns morgens an der Kaiserlichen Marinekaserne "Kleine Wettern", wurden herzlich begrüßt, gingen kreuz und quer durch das taufrisch renovierte Gebäude, geführt von POK Wolfgang Rodehorst. Wir sahen viele gepflegte Räumlichkeiten, super Wanddekorationen und landeten im Vortragsraum "kurz und knackig"! Wenn uns auch der leckere Kaffee an diesem sehr sonnigen Tag ein paar zusätliche Schweißtropfen auf die Stirne trieb, es war kurzweilig - ja, des öfteren spannend. Nach der kurzen Mittagspause ging es knackig auf´s Einsatzschiff "Bad Bramstedt". Auch wenn wir den"Knast" nicht sahen, es waren gutbemessene Kabinen, große Bulleys und für alle Älteren von uns eine spuckeraubende Technik.
Wir sagen Danke!

Am 11.Nov. "Matjesessen" im Hotel "Seelust". Mehr als 60 Teilnehmern wurden von Bedienungen hervorragend versorgt. Herzliche und verlaufsorientierte Begrüßung vom MK- Vorsitzenden Herbert Jung. Dann begann der Schmaus mit "Amuse-Gueule", dann zungeschmelzender Matjes.
Für ihre langjährige Mitgliedschaft im Deutschen Marinebund wurden von FKpt Sabzog geehrt:
Vierzig Jahre Hans Willmes,
vierzig Jahre Werner Voll,
fünfundzwanzig Jahre Dieter Busse.
Unser zweiter Vorsitzender Manfred Mittelstedt rappelte nur wenig mit dem Döschen.
Es war zwar ein kalter Abend, aber er war smakelijk!

13.Nov. Volkstrauertag
Marinekameraden, Soldaten, Reservisten und Zivilisten
am Morgen zunächst auf dem Friedhof bei Ritzebüttel,
danach zum Minensucherehrenmal.

Am 2. Dezember Treffen zum Adventskaffee im KuBi. War auch die Teilnehmerzahl gering, so war es eine muntere Runde, zu der sich auch zu aller Freude die Gattinen einiger in jüngerer Zeit verstorbener Kameraden einfanden.

"Seesack"